Bio Leistungskurs im MoLab

Exkursion in ein molekularbiologisches Labor

Von Rahel Alte Am 20. Februar 2018 hat der Bio-LK der Q1 eine Exkursion ins Molekularbiologische Labor am Friedrich-Bährens-Gymnasium in Schwerte gemacht. Dort durften wir unsere eigene DNA mittels verschiedener Verfahren daraufhin untersuchen, ob wir auf den beiden homologen Chromosomen Nr. 8 in einem nicht codierenden Abschnitt eine bestimmte Wiederholungssequenz besitzen. Dafür hat zunächst je eine Person pro Gruppe eine Speichelprobe entnommen. Die darin enthaltene DNA wurde mit Hilfe verschiedener Chemikalien und Geräte isoliert, vervielfältigt und mit einer so genannten Gelelektrophorese aufgetrennt. Zum Schluss musste sie nur noch angefärbt werden und wir konnten erkennen, wer die Wiederholungssequenz besitzt und wer nicht. Man konnte sehen, dass 3 Personen aus unserem Kurs die Wiederholungssequenz auf beiden 8. Chromosomen besitzen, eine Person nur auf einem Chromosom und eine Person sie gar nicht besitzt. Insgesamt war es eine sehr interessante Exkursion, bei der wir mit echten wissenschaftlichen Geräten und Techniken einen Teil unserer DNA analysieren konnten, was uns viel Spaß gemacht hat.