Poetry-Slam im Deutschunterricht

Greenlionz plant Schreibwettbewerb für gesamte Schule

Von Milena Stange

Der EF-Deutschkurs von Herrn Rasche veranstaltete im Rahmen der Unterrichtsreihe „Gedichtanalyse – Ich-Identität und Neue Subjektivität“ einen Poetry Slam. Bei einem Poetry-Slam werden Texte vorgetragen, die aus verschiedenen Textteilen, zum Beispiel aus rhetorischen Fragen und Erzählungen, bestehen können. Gefühle und persönliche Gedanken spielen dabei eine große Rolle. Insbesondere die Art des Vortrags ist wichtig. Denn diese lässt den Text erst richtig lebendig werden. Die, die keinen Poetry Slam schreiben wollten, konnten auch ein Gedicht verfassen. Hier wurde der Spieß also umgedreht; anstatt immer nur Gedichte zu analysieren, sind die Schüler selbst als Dichter tätig geworden. Im Unterricht lasen sie ihre Texte über die eigene Identität dann vor. „Im Rahmen der Unterrichtsreihe haben wir Gedichte der Neuen Subjektivität untersucht und mit Gedichten anderer Epochen verglichen. Unser Augenmerk lag dabei auf der Thematik Ich-Suche und Identität“, erklärte der Kurslehrer.  

„Damit den Schülerinnen und Schülern deutlich wird, welche sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten die Gattung Lyrik bietet, haben wir ein kleines Poetry-Slam-Projekt angehängt, sodass jeder seine individuellen Gedanken, Gefühle und Emotionen verschriftlichen konnte. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.“  Ziel dieses kleinen Projektes war es, Abwechslung in den Unterricht zu bringen und die Schüler kreativ werden zu lassen. Laut Nele Blümel, einer Schülerin des Kurses, hat das auch sehr gut funktioniert. „Mir hat vor allem die kreative Freiheit gefallen, weil wir einfach schreiben konnten, was uns in den Kopf kam“, betont sie. „Außerdem regt solch ein Projekt dazu an, sich selbst zu reflektieren. Wir haben uns über uns selbst und unsere eigene Identität Gedanken gemacht.“, so Malea Eickelkamp. Die beiden Schülerinnen würden den Poetry Slam weiterempfehlen und gerne noch einmal machen. Die Veröffentlichung einiger Poetry Slams erfolgt an dieser Stelle in Kürze.

Inspiriert durch das Poetry-Slam-Projekt, plant Greenlionz einen Schreibwettbewerb für die gesamte Schule. Attraktive Preise erwarten die Sieger! Die Planungen laufen derzeit auf Hochtouren, denn noch in diesem Schuljahr soll der Wettbewerb an den Start gehen. Nähere Infos zum Thema, der geforderten Textsorte sowie allen relevanten Abläufen folgen nach den Osterferien auf der Schulhomepage.