Oberstufe meets Campus-Symposium

Schüler können sich als Volunteer engagieren und internationale Wirtschaftsgrößen treffen

Von Marius Bätge

Das Campus Symposium ist keine normale Wirtschaftskonferenz. Sie wird ausschließlich von Studenten organisiert und ist mittlerweile die größte Deutschlands dieser Art. Für das was 2005 noch in den Räumlichkeiten der damaligen Bits stattfand, wird heute eine ganze Zeltstatt auf 4000 Quadratmetern zum Leben erweckt. Seit 2016 wird die exklusiv ausgestattete Zeltstadt auf dem Gelände der ehemaligen Bernhard-Hülsmann-Kaserne errichtet.

Erstmals seit 2012 haben die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe wieder die einmalige Gelegenheit am 6. Und 7. September 2018 bei der Jubiläumsausgabe als Volunteers ein Teil des Symposiums zu werden. Neben dem Mitarbeiten in den Bereichen Fahrservice, Sponsoring, Kommunikation, Gästemanagement, Referentenbetreuung, Organisation und Technik haben die Schüler die Chance, den spannenden Vorträgen zum Thema „Digitize or Die?! – Herausforderungen für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik“ der diesjährigen Referenten zu lauschen. 

Weitere Informationen unter: 

https://www.campus-symposium.com/startseite/