Tierische Exkursion

Von Janna Queitsch – In der Jahrgangsstufe 6 oder 7 kann angebunden an die Themenfelder „Wirbeltiere“ oder „Ökologie“  im Biologieunterricht eine Exkursion durchgeführt werden. Diese führt dann entweder in einen Zoo oder ein Aquarium.

So besuchten die drei Klassen der Jahrgangsstufe 6 zum Ausklang des Schuljahres 2017/18 gemeinsam den Dortmunder Zoo. Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten die Klassengemeinschaften unter fachkundiger Leitung verschiedene Arten und erfuhren neben vielen interessanten Daten und Fakten auch einiges über besondere Spezialanpassungen unterschiedlicher Tiere an deren teils extreme Lebensräume. Beispielsweise können sich Flamingos in Hochgebirgsseen auf einem Bein stehend über Nacht im Wasser einfrieren lassen, ohne Schaden zu nehmen. So sind sie vor Fressfeinden an Land geschützt. Hätten Sie´s gewusst?…

Im Anschluss an die Führung gingen die Erprobungsstufenschüler zusammen mit ihren Paten aus der Stufe EF auf eigene Faust auf Erkundungstour. Die Zoorallye machte Groß und Klein Spaß und rundete einen ereignisreichen Exkursionstag ab.