Erstes Q1-Stufenkonzert soll Abiball-Kasse füllen

Musiktalente und Überraschungsgäste in Planung

Von Laura Bergmann

Schulkonzert - Photo by NBPhotography
Zum ersten Mal wird am Gymnasium Hohenlimburg nicht nur ein Schulkonzert, sondern auch ein Stufenkonzert angeboten. Schließlich rückt das Abitur der Oberstufe immer näher, wobei der Abiball natürlich selbst finanziert werden muss. Durch diese neue Idee, ein Stufenkonzert zu veranstalten, erhofft sich die Q1 eine finanzielle Unterstützung für den Abiball. Die Organisation liegt in Schülerhand und verspricht ein höchst abwechslungsreiches Programm mit viel Musik und verschiedenen Tanzeinlagen. Nicht nur Schülerinnen und Schüler sondern auch Lehrerinnen und Lehrer werden auf der Bühne zu sehen sein. Auch für die Verpflegung sei bestens gesorgt, ließen die Organisatoren im Gespräch mit unserer Schülerzeitung verlauten.

Wann geht’s los?

Das Stufenkonzert findet am 23. Januar 2019 in der Realschul-Aula statt.
Beginn ist um 18:30 Uhr und endet voraussichtlich um 21 Uhr.
Die Organisatoren hoffen auf zahlreiches Erscheinen und freuen sich über jeden, der mithilft, die Abi-Kasse zu füllen.
Die Karten kosten für Kinder und Jugendliche 3 Euro. Erwachsene zahlen 4 Euro und können unter folgendem Link vorab reserviert werden:

https://goo.gl/forms/jv3Y5SOFH6NU9DZr2