Der Greenlion-Adventskalender: Türchen Nr. 15

Weihnachtsstimmung

Von Michelle Rutschke

Abends auf den Weihnachtsmarkt gehen, Zeit mit Freunden und Familie verbringen, ein Übermaß an Keksen backen oder den ersten Schneefall erwarten. Das sind nur einige der Dinge, die so manch einer mit der Weihnachtszeit in Verbindung bringen würde. Da wären noch die ellenlange Wunschliste und der plötzliche Stress nach der Frage, welche Geschenke man selber besorgen soll.

Für mich ist diese Zeit etwas Besonderes, mit allem Drum und Dran. Während es draußen stürmt, schneit oder regnet, wie es bei uns ja so gut wie jeden Tag der Fall ist, sitzt man zu Hause, kuschelt sich in eine gemütliche Decke und trinkt was Warmes. Oder man hängt mit ein paar Freunden ab, um sich einen schönen Abend zu machen.

Bei gutem Wetter jedoch, zieht es so ziemlich jeden zum Weihnachtsmarkt. Dem Duft nach gebrannten Mandeln, Lebkuchen und all den anderen Köstlichkeiten, sowie Attraktionen,  kann einfach keiner widerstehen. Eine Menge Spaß, Glücksgefühle und wertvolle, gemeinsame Erinnerungen sind natürlich ein beträchtlicher Teil davon.

Bis letztendlich der Tag kommt, dem wir alle seit Beginn der Adventszeit entgegenfiebern. Heiligabend. Ich finde, dass dieser Tag der Schönste im ganzen Jahr ist, und das nicht wegen der Geschenke oder Ähnlichem. Nein, es geht vielmehr darum, dankbar für die guten Ereignisse dieses Jahres zu sein, wie auch Zeit für die Familie zu haben und diese zu genießen. Und das kann man am besten an einem reich gedecktem Tisch, mit einem herrlichen Duft in der Luft und einem geschmückten Tannenbaum.