Mathematiker gefragt! Mathe Olympiade 2019 und 2020

Im Herbst sind die Zahlenkünstler unserer Schule gefordert

Von Celina Darmstädter

Auch im letzten Jahr nahmen 16 Schülerinnen und Schüler an der Mathe Olympiade teil und schafften es bis in die zweite Runde. Eine diesjährige Olympiade ist bereits vor den Herbstferien angesetzt.

Bruchrechnung, Dezimalzahlen, Lineare Funktionen und Prozentrechnungen – Themen, die auch mal außerhalb des Unterrichts für Schülerinnen und Schüler, die Spaß an Mathe haben, abgefragt werden können.

Denn zum Ende des letzten Jahres fand wie üblich die Mathe Olympiade statt.

Sie ist bundesweit und wird an allen Schulen in ganz Deutschland angeboten. Wir vom Gymnasium Hohenlimburg nahmen zum ersten mal im Schuljahr 2015/16 daran teil. In diesem Jahr waren es 16 Schülerinnen und Schüler die sich der ersten Runde gestellt haben.

Dabei wurde als Aufgabe eine Hausaufgabe aufgegeben, der sich die Schüler stellen mussten. Davon schafften es 13 SuS in die zweite Runde. Nun wurde ihr logisches Denken und die Kombinationsfähigkeit erneut gefordert. Die Teilnehmer trafen sich in dieser Runde an einer Schule in Hagen und traten gegen alle Schüler aus der Region an. Dabei mussten sie Aufgaben in Form einer Klausur lösen, bei der sie nur eine bestimmte Zeit bekamen, die je nach Jahrgang variiert. Bereits hier wurden schon, je nach Punkten die ersten Preise verliehen. Darunter Urkunden und Gutscheine von Thalia. Die dritte Runde wäre dann die Landesrunde in ganz NRW. Dort werden jedoch nur die besten der vorherigen Regionalrunde eingeladen, um zwei Tage lang die Aufgaben zu lösen. Hier endet es dann auch für die 5er,6er und 7er. Ab der 8. Klasse kann man, je nachdem wie gut man in der Runde zuvor abgeschnitten hat, in die Bundesrunde. Das geht dann mehrere Tage lang mit verschiedenen Teams, die aus den Schülern gebildet werden.

Nur 2 Schüler aus Hagen schafften es im letzten Jahr in die dritte Runde. Davon leider kein Schüler von uns. Doch was im letzten Jahr nicht geklappt hat, kann in diesem Jahr klappen!

Deshalb seid ihr jetzt gefragt!

Ihr habt Spaß an Mathe und am knobeln? Ihr seid ehrgeizig und habt genug Durchhaltevermögen? Dann könnt ihr auch in diesem Jahr kurz vor den Herbstferien an der Mathe Olympiade 2020 teilnehmen. Zu gewinnen gibt es eine Urkunde und sogar Preise.

Ihr habt also nichts zu verlieren!

Ansprechpartner sind Herr Kolodziej und Frau Wasser!