„Liebesleben“ am Gymnasium Hohenlimburg

Stufe 9 nimmt an Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung teil

Greenlionz-Redaktion

Liebesleben – So heißt die Dachmarke zur ganzheitlichen Prävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Das Gib Aids keine Chance Logo wird in einer Drehung zum LIEBESLEBEN Logo.

30 Jahre lang stand »Gib AIDS keine Chance« für die erfolgreiche Prävention von HIV und AIDS in Deutschland. Das Wissen über HIV ist inzwischen auf einem hohen Niveau. Die Bevölkerung weiß heute, wie sie sich vor HIV schützen kann und benutzt Kondome zu Beginn einer Beziehung, bei One-Night-Stands oder in anderen sexuellen Risikosituationen.

Ein Expertenteam des Projekts Liebesleben ermöglichte es nun der Jahrgangsstufe 9 in alle Facetten einer Beziehung Einsicht zu nehmen. Dabei ging es nicht um reinen Aufklärungsunterricht, sondern um ein überaus facettenreiches Angebot, das sich mit allen Bereichen eines Beziehungslebens beschäftigt. „Safer Sex“, „BEziehung“, „Aids“ waren drei von insgesamt sechs Stationen, die im ehemaligen Hauptschulgebäude aufgebaut waren.

„Wir sind positiv überrascht, wie viel die Schülerinnen und Schüler bereits wissen. Einige Stationen waren für manche ein wenig unangenehm im ersten Moment, was sich jedoch schnell legte“, freuute sich eine Tutorin des Projekts.

Federführend für die Organisation war Lehrerin Alexandra Brensel, die mit der Durchführung sichtlich zufrieden war.

Weitere Infos zum Projekt:

www.liebesleben.de