Elternsprechtag am 09.11.2020

Sehr geehrte Schulgemeinde,

Der für den 9.11.2020 angesetzte Elternsprechtag wird wegen des Pandemiegeschehens nicht in der traditionellen Form stattfinden können.

Natürlich werden wir trotzdem Beratungen durchführen, bitten jedoch um Ihr Verständnis, dass wir uns vor allem auf schwierige Fälle im Sinne der Laufbahnsicherung (DAZ, S I und S II etc.) konzentrieren werden und alle Beratungen möglichst telefonisch erfolgen sollen.

Am 9.11.2020 findet für alle Schülerinnen und Schüler Unterricht nach Plan, aber in Form von Kurzstunden statt.

Stundenraster:

1. Std7:55 – 8:25 Uhr
2. Std8:25 – 8:55 Uhr
3. Std9:15 – 9:45 Uhr
4.Std9:45 – 10:15 Uhr
5. Std10:35 – 11:05 Uhr
6. Std11:10 – 11:40 Uhr
7. Std12:00 – 12:30 Uhr
8. Std12:30 – 13:00 Uhr

Die Beratungen finden in dem Kernzeitfenster von 14:00 – 18:00 Uhr statt.

  1. Die Terminvereinbarungen für 10minütige Beratungen werden wie gewohnt über die Schülerinnen und Schüler mit den Fachlehrer*innen vereinbart
  • Die Fachlehrer*innen rufen die Eltern zu den gewünschten Zeiten an. Die Dauer der Gespräche sollte, wie auch beim traditionellen Elternsprechtag, auf 10 Minuten begrenzt werden.

  • Zu komplexeren Beratungsgesprächen werden auch einzelne Elternteile zu einem Präsenztermin in die Schule eingeladen werden. Über die Notwendigkeit entscheidet der Fachlehrer. Diese Einladung sollte allerdings der Ausnahmefall sein und nur in begründeten Fällen erfolgen, da hier gesonderte Hygienekonzepte angesetzt werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen

Britta Auerbach

Schulleiterin