„Abivengers – Das war das Endgame“

29 Schüler mit einer Eins vor dem Komma

Von Henrike Bekaan, Laura Bergmann

Nach gut einem Jahr feierte am vergangenen Freitag die zweite Abschlussstufe am Gymnasium Hohenlimburg ihre Entlassungsfeier unter Coronamaßnahmen. Doch die Abiturienten ließen sich davon nicht unterkriegen, sie nahmen feierlich und mit viel Freude ihr Abiturzeugnis entgegen.

Auf den ersten Blick ähnelte die Entlassungsfeier der vorherigen aus dem Jahr 2020. Die 82 Abiturienten liefen mit bis zu zwei Begleitpersonen über einen roten Teppich und einem individuell ausgesuchten Musikstück, als Hintergrundmusik, ein. Der rote Teppich führte sie nach vorne ins Forum bis hin zu ihrem Zeugnis, wo sie von der Schulleiterin Britta Auerbach, der Oberstufenleitung Martina Krüsemann und ihren Stufenleitern empfangen wurden. Über eine Staffelei bekamen die Abiturienten ihr Zeugnis. Weiterhin bekamen die Absolventen von ihren Stufenleitern Fabian Köppen und Franziska Wasser jeweils eine Legofigur, passend zu ihrem Motto „Abivengers – Das war das Endgame“, angelehnt an den Film Advengers: Endgame und einen individuell angefertigten Zollstock mit dem Symbol eines Coronavirus, sowie dem Statement „Mit Abstand die Besten“, geschenkt. Neben den kleinen Aufmerksamkeiten der Stufenleitung, erhielten die Absolventen ebenfalls ein namentlich personalisiertes Grundgesetz.

Die 29 Schülerinnen und Schüler, die ihr Abitur mit einer Eins vor dem Komma absolvierten, davon eine Schülerin mit der Traumnote 1,0, konnten sich zusätzlich ein Buch aussuchen und bekamen dieses als weiteres Präsent überreicht. Neben dem ausgesuchten Buch wurden weitere kleine Preise von den Fachschaften Chemie, Physik und Philosophie für außerordentliche Leistungen verliehen. Außerdem bekamen die Schüler, die großes Engagement in der Schülervertretung und in der Schülerzeitung gezeigt haben, ein kleines Dankeschön.

Nachdem die Abiturientinnen und Abiturienten ihr Zeugnis und ihre Präsente entgegengenommen hatten, schoss der Fotograf ein feierliches Erinnerungsfoto. Im Anschluss konnten die Abiturienten auf dem Schulhof mit Sekt oder einem Energiedrink zusammen auf ihr Abitur anstoßen. Dort bekamen sie zusätzlich eine Sektflasche und eine Tüte mit unter anderem einer Schokoladentafel geschenkt.

Als alle Absolventen ihr Zeugnis in der Hand hielten, schoss der Fotograf zum Abschluss ein Stufenfoto vom Abiturjahrgang 2021. Anschließend trafen sich die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen in ihren Freundeskreisen, um den letzten „Schulabend“ ausklingen zu lassen und, um auf ein neues Kapitel anzustoßen.

DCIM\100MEDIA\DJI_0012.JPG

Auch die Mitglieder der Schülerzeitung gratuliert den diesjährigen Bestreitern zum bestandenen Abitur und wünscht alles Liebe und Gute für die Zukunft! Ein besonderer Dank geht dabei an Celina Darmstädter, die den Podcast „Nach Schulschluss“ mit ins Leben gerufen hat. Danke, für dein Engagement und deine tatkräftige Unterstützung! Wir hoffen, du bleibst uns weiterhin erhalten : )