Fünftklässler besuchen musikalische Schnitzeljagd im Theater Hagen

Von Mareike Kleinschnittger

Wie klingt eigentlich ein Horn? Welche Streichinstrumente gibt es? Welche Aufgaben hat ein Dirigent? Diese und viele weitere Fragen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5c am vergangenen Montag klären. Das Philharmonische Orchester Hagen hatte zu einer musikalischen Schnitzeljagd kreuz und quer durch das Theatergebäude geladen. Zu Beginn ertönte die Ouvertüre zur Oper Carmen von Georges Bizet im großen Saal und es wurde gleich untersucht, ob man den Dirigenten für das Zusammenspiel wirklich braucht. Anschließend machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg durch das Theater, um an verschiedenen Stationen die einzelnen Instrumentengruppen (Streicher, Holzbläser, Blechbläser, Schlagwerk) kennen zu lernen. Gleichzeitig galt es, den Fragebogen zur Schnitzeljagd auszufüllen. Neben der Bühne im großen Saal erkundeten die Klassen dabei auch die Bühne des Kinder- und Jugendtheaters Lutz, den Ballettsaal und die Probenbühne des Orchesters. Am Ende trafen sich alle teilnehmenden Schulklassen wieder im großen Saal, um ein letztes Mal der Ouvertüre zu lauschen. Nach diesem aufregenden Vormittag ging es mit dem Bus zurück zur Schule.