AG: Jugend debattiert

Unsere AG: Jugend debattiert stellt sich vor

Unsere Schule und „Jugend debattiert“ verbindet bisher eine wahre Erfolgsgeschichte! Zum Schuljahr 2020/21 haben wir „Jugend debattiert“ zunächst in unseren schulinternen Curricula implementiert und konnten so dann auch am Wettbewerb von „Jugend debattiert“ teilnehmen. Zur Vorbereitung werden unsere Schüler:innen in Workshops gezielt durch unsere Jugend-debattiert-Lehrkräfte auf die Wettbewerbe vorbereitet. Unseren Schulwettbewerb haben wir seitdem zweimal durchgeführt und zweimal konnte unsere Schule danach auch die Regionalsieger:innen stellen, die sich damit jeweils auch für den Landeswettbewerb qualifizieren konnten.

Unsere Schule und „Jugend debattiert“ verbindet bisher eine wahre Erfolgsgeschichte!

Zum Schuljahr 2020/21 haben wir „Jugend debattiert“ zunächst in unseren schulinternen Curricula implementiert und konnten so dann auch am Wettbewerb von „Jugend debattiert“ teilnehmen. Zur Vorbereitung werden unsere Schüler:innen in Workshops gezielt durch unsere Jugend-debattiert-Lehrkräfte auf die Wettbewerbe vorbereitet. Unseren Schulwettbewerb haben wir seitdem zweimal durchgeführt und zweimal konnte unsere Schule danach auch die Regionalsieger:innen stellen, die sich damit jeweils auch für den Landeswettbewerb qualifizieren konnten.

Seit zwanzig Jahren fördert „Jugend debattiert“ sprachliche und politische Bildung sowie Meinungs- und Persönlichkeitsbildung.

In der Debatte bei Jugend debattiert äußern sich jeweils vier Jugendliche zu aktuellen und politischen Streitfragen. Im Wettbewerb dauert eine Debatte 24 Minuten. Jede/r erhält zunächst zwei Minuten ungestörte Redezeit, in der er oder sie seine/ihre Position – Pro oder Contra – darlegt. Es folgen zwölf Minuten freie Aussprache. Für ein Schlusswort steht jeder Person eine Minute zur Verfügung. Eine Jury bewertet die Debatten öffentlich nach Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft.

Bundesweit findet Jugend debattiert an rund 1300 Schulen statt. Ab Klasse 8 können Schüler:innen am bundesweiten Wettbewerb teilnehmen, der in zwei Altersgruppen ausgetragen wird (Klassen 8-10 und Jahrgangsstufen 11-13). Der Wettbewerb findet zunächst auf Schul-, Regional- und Landesebene statt. Höhepunkt ist das Bundesfinale, bei dem die besten Debattanten aus ganz Deutschland unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten in Berlin aufeinandertreffen. Ab der Regionalebene erhalten die Sieger:innen als Preise mehrtätige Seminare bei Jugend-debattiert-Trainern, die sie auf die jeweils nächste Wettbewerbsebene vorbereiten.

FAQ - Jugend debattiert

Wichtigste Fragen & Antworten zur AG Jugend debattiert

Beiträge und Posts

Aktuelles aus dem Gymnasium

CDU siegt bei der Juniorwahl zur Europawahl am Gymnasium Hohenlimburg

Unsere Schülerinnen und Schüler haben gewählt.

Golf-Mannschaft qualifiziert sich im zweiten Anlauf für das Landesfinale

Die Quali für das Landesfinale steht! Unsere Nachwuchsgolfer:innen aus den Jahrgangsstufen 7 und 8. Dafür reichte der 3. Platz beim Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ ...

Woohoo – Klassen 6 am Sorpesee sportlich und teamorientiert unterwegs

Klettern, toben, Abenteuer erleben. Der Stundenplan unserer 6er setzte in der zurückliegenden Woche bewusst neue Schwerpunkte - ganz bewusst - denn es ging auf Klassenfahrt ...

Erstes Schulkonzert seit Corona!

Mit langanhaltendem Applaus wurden die Schülerinnen und Schüler bedacht, die das erste Schulkonzert seit Corona, unter der Leitung von Mareike Kleinschnittger, zu einem vollen Erfolg ...

Auf den Spuren der römischen Geschichte

Die Jahrgangsstufe 7 begibt sich in Xanten auf Spurensuche. Unsere Schülerinnen und Schüler sind in die Welt des römischen Reiches eingetaucht, das seine Spuren bis ...

Klangwerkstatt der Hagener Symphoniker

Am 15. April verwandelte sich das Klassenzimmer des Gymnasium Hohenlimburg in einen klingenden Konzertsaal: Musiker:innen der Hagener Symphoniker besuchten die Jahrgangsstufe 5 und stellten ihre ...