Fachschaft für Deutsch

Unsere Fachschaft für Deutsch stellt sich vor

Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache.“

Theodor Fontane (1819 – 1898)

„Gemäß dem Bildungsauftrag von Gymnasium und Gesamtschule in der gymnasialen Oberstufe leistet das Fach Deutsch einen Beitrag dazu, den Schülerinnen und Schü-lern eine vertiefte Allgemeinbildung zu vermitteln. Die gymnasiale Oberstufe setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Sekundarstufe I fort, vertieft und erweitert sie; sie schließt mit der Abiturprüfung ab und vermittelt die allgemeine Hochschul-reife. Individuelle Schwerpunktsetzung und vertiefte allgemeine Bildung führen auf der Grundlage eines wissenschaftspropädeutischen Unterrichts zur allgemeinen Studierfähigkeit und bereiten auf die Berufs- und Arbeitswelt vor.“

Kernlehrplan für die Sekundarstufe II an Gymnasien und Gesamtschulen des Landes NRW, Stand 2023

Inhaltsbereiche und Ziele

Sprechen und Zuhören:

„Das große Geheimnis des Erfolgs bei Gesprächen ist, wenig zu bewundern, viel zu hören; immer dem eigenen Verstand misstrauen und manchmal auch dem unserer Freunde; niemals vorgeben, besonders gewitzt zu sein, aber so gewitzt wie möglich erscheinen lassen; genau hinhören, was gesagt wurde, und auf das antworten, was gemeint wurde.“ Oscar Wilde (irischer Schriftsteller, 18541900)

  • Sprache sowohl mündlich wie schriftlich sach-, situations- und adressatengerechte differenziert gebrauchen
  • sprachliche und gestalterische Kompetenzen entwickeln
  • Kommunikationsfähigkeit(en) fördern
  • Argumentationsfähigkeit in Gesprächen und Diskussionen entwickeln und stärken
  • mediale Präsentationskompetenzen entwickeln
  • Aufmerksamkeit für verbale und nonverbale Äußerungen ausbilden

Reflexion über Sprache:

„Schreiben ist leicht. Man muß nur die falschen Wörter weglassen.“ Mark Twain (us-amerikanischer Schriftsteller, 18351910)

  • den eigenen und fremden Sprachgebrauch in seiner Gestalt und Funktion reflektieren
  • Sprachliche Formen und Strukturen in ihrer Funktion reflektieren
  • Sprachvarietäten und Sprachwandel kennen, funktional unterscheiden und anwenden und bewerten
  • Richtig schreiben
  • Funktionen und Formen von digitalen Medien kritisch bewerten

Schreiben:

„Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen.“ Joseph Conrad (brit.-poln. Schriftsteller, 1857-1924)

  • Sprache argumentativ, analytisch und interpretierend verwenden
  • Kreativität fördern
  • prozesshaft und produktionsorientiert schreiben
  • Informationsquellen gezielt, angemessen und korrekt nutzen
  • digitale Textverarbeitungsprogramme und ihre Möglichkeiten nutzen

Lesen und Umgang mit Texten und Medien:

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste“  Heinrich Heine (deutscher Schriftsteller, 17971856)

  • mit Texten unterschiedlicher Formen, Medien und Literatur umgehen
  • differenzierte Lesefähigkeiten entwickeln
  • Lesen fördern

Außerunterrichtliche Aktivitäten

  • Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels
  • schuleigene oder außerschulische Schreibwettbewerbe
  • Kooperation HohenlimBuch
  • Kooperation mit der Stadtbücherei Hagen / Bücherei Hohenlimburg

Arbeitsgemeinschaften

Besonderes

  • Curricular verankerte Förderung von Lesen und Leselust in den Klassen 5&6, z.B. durch eine von Schülern gestaltete Vortragsreihe zum eigenen Lieblingsbuch
  • Vorlesewettbewerb in allen Klassen der Jahrgangsstufe 6 zur Ermittlung des Schulsiegers im Vorlesewettbewerb des Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Prämierung und Vorlesen vor der Jahrgangsstufe an einem Lesenachmittag
  • Besuch der ortsansässigen Stadtbücherei und Buchhandlung (Jgst. 5 u. 6)
  • Bibliotheksbesuche und Einführung in die Benutzung und Recherche von Literatur (Jgst. 8)
  • Vorbereitung auf die Facharbeit in der Q1 mit einem wissenschaftspropädeutischen Methodentag
  • Möglichkeit der Wahl eines Literaturkurse in der Jahrgangsstufe Q1/Q2, eigene Theateraufführungen
  • Bewerbungstraining und Einführung in die Gestaltung von Bewerbungsunterlagen
  • Kooperation mit den Schlossspielen Hohenlimburg

Lehrwerke

  • Sekundarstufe I: Deutschbuch (Cornelsen Verlag)
  • Sekundarstufe II: Texte, Themen und Strukturen (Cornelsen Verlag)

Curricula

Schulinterner Lehrplan SI

Schulinterner Lehrplan EF

Schulinterner Lehrplan SII Leistungskurs (Abitur 2024)

Schulinterner LEhrplan SII Grundkurs (Abitur 2024)

Schulinterner Lehrplan SII Leistungskurs (Abitur 2025)

Schulinterner Lehrplan SII Grundkurs (Abitur 2025)

Deutsch-Lehrer:innen

Unsere Lehrer:innen für Deutsch
Christian Rasche, Katharina Cordes, Lukas Schumacher, Vanessa Krowkowski, Anna-Sarah Unger, Vassiliki Papenburg, Leonie Steckel (Ref.), Franziska Cama, Tabea Moeser, Bastian Becker, Viktoria Prokscha, Jesica Kleinert
Britta Auerbach
Vassiliki Papenburg
Viktoria Prokscha
Sibel Aras
Christian Rasche
Bastian Becker
Anna Schulze
Franziska Cama
Lukas Schumacher
Katharina Cordes
Ina Tuschen
Sabrina Hagenkötter
Anna-Sarah Unger
Kristina Hulvershorn
Jessica Kleinert
Vanessa Krokowski
Tabea Moeser
Leonie Steckel

Curricula

Unterrichtsinhalte im Fach Deutsch
Aktuell noch keine Curricla hinterlegt

FAQ - Deutsch

Wichtigste Fragen & Antworten zum Fach Deutsch
Gut überlegen! Der Leistungskurs setzt die Bereitschaft zur intensiven Auseinanersetzung mit Dramen, Romanen, komplexen Sachtexten sowie weiterer Textsorten voraus. Insbesondere im Leistungskurs spielen, literaturhistorische, gesellschaftliche und gegenwartsbezogene Inhalte eine wichtige Rolle. Wer Spaß am Schreiben, Lesen und an kritisch-konstruktiven Diskursen hat, ist hier genau richtig!nau richtig. hat
Keine Panik! Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Du bringst sicherlich viele wichtige Kenntnisse mit. Besonders in der Unterstufe werden wir dir dabei helfen, Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache zu erlangen.
Damit du bestmöglich beii uns lernen kannst, haben wir eine ganze Reihe an (Coaching-) Angeboten. Unsere Fachlehrer können dir mit Rat und Tat und Materialtipps zur Seite stehen. Im Bereich „Schüler helfen Schülern“ kannst du Hilfe von unseren erfahrenen Schülerinnen und Schülern bekommen und außerdem bieten wir auch deinen Eltern ein Coaching an, damit sie genau wissen, wie du am besten mit deinem Deutschbuch und zuhause lernen kannnst. Du siehst: Du bist bei uns nie alleine!

Beiträge und Posts

Aktuelles aus dem GymHo

Unterwegs im Netz: Medienscouts gestalten Tipps zum sicheren Umgang

Anlässlich des diesjährigen Safer Internet Day haben die Medienscouts unserer Schule mit einem Plakat auf die Gefahren und Risiken im Internet hingewiesen und wertvolle Tipps ...

Zukunftstag 2023 – Keine Ahnung von Steuern, Versicherungen, Miete oder Finanzen?

Von Lukas Schumacher „Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete und Versicherungen. Aber ich kann `ne Gedichtsanalyse schreiben. In vier Sprachen.“ ...

Das GymHo setzt starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus und Hass

Von Vanessa Krokowski Das GymHo setzt ein starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus und HassAm vergangenen Montag versammelte sich die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Hohenlimburg zu einer bemerkenswerten ...

„Jugend debattiert“: Schulwettbewerb und Workshops 2024

Spannende und hochwertige Debatten bot das Finale des Schulwettbewerbs "Jugend debattiert". Die Gewinner dürfen sich nun auf eine Fahrt zum Düsseldorfer Landtag freuen, um dort ...

Das GymHo forstet auf! Aktion „1 Millionen Bäume“ gestartet

Die Baumpflanzaktion der Nachhaltigkeitskurse haben Eindruck hinterlassen. Hunderte Bäume konnten im Flyer Wald besichtigt werden. Auch das Fernsehen und die lokalen Medien haben berichtet.

Gemeinsam gegen Vorurteile und Rassismus: SchülerInnen der 7a im Workshop-Einsatz

Die SchülerInnen der Klasse 7a haben in einem engagierten Workshop zum Thema Vorurteile, Stereotype und Rassismus ihre Perspektiven erweitert und neue Erkenntnisse gewonnen. Unter der ...